Werbeanzeigen

Nachdem wir unser nettes Nachtlager geräumt, und den täglichen Haferschleim verdrückt hatten, ging es los, die letzten Kilometer Richtung Kopenhagen. unser Weg schlängelt sich vorbei an familiengerechten Neubauten, etlichen Kindergärten und Schulen. In der Stadt angekommen versuchten wir erst mal eine klassische TouristeiInformationsstelle zu finden. Werbeanzeigen

Werbeanzeigen

Getreu dem Spruch: „Besser ein ordentlicher Regen, als ein stetes Tröpfeln. “ hat sich das Wetter in der letzten Nacht  so richtig ausgetobt. Ein heftiger Wind und dicke Tropfen rissen so sehr am Zelt, dass ich beim allabendlichen um die Zelte gehen entschied noch je ein Abspannseil an jedem Zelt zu befestigen. Dafür war, Read More