Werbeanzeigen

Wir fahren in die falsche Richtung. Ein komisches Gefühl jetzt Richtung Süden zu fahren. Weiter ging ja aber nicht, denn die Idee mit dem Tretboot bis zum Nordpol klang zwar anfangs ganz logisch, war dann aber doch schnell verworfen. Zu wenig Supermärkte auf der Rute. Werbeanzeigen

Werbeanzeigen

Angekommen! Nach 38 Tagen, 3506 Kilometern, 18 501 Höhenmetern und 982 Keksen haben wir es geschafft! Wir sind auf dem Dach Europas und blicken hinab auf das ruhige Meer. Der Tag begann spät. Der Regen wollte nicht so recht aufhören, also drehten wir uns noch ein paar mal im Schlafsack um. Waren ja nur, Read More