Werbeanzeigen

Puh war das kalt. Morgens bei leichtem Sonnenschein aufgewacht und gewundert, dass es warm im Zelt wurde. Das sollte jedoch nicht lange anhalten. Schon auf dem Weg zur Dusche fing es an zu nieseln. Die Zelte konnten wir dann aber gerade noch im trockenen abbauen. Werbeanzeigen

Werbeanzeigen

Wir fassen Tag 9 und 10 unserer Fahrradtour zum Nordkap einmal zusammen. TAG 9: Die Nacht war ruhig. Nur ein kleines süßes Babykaninchen stolperte des Nachtens über eine Abspannleine und musste dann am Kopfende auf den Schrecken erst mal Fressen. Man sind die laut. Und dann haben in der Nacht wohl alle Möwen aus, Read More

Nachdem wir unser nettes Nachtlager geräumt, und den täglichen Haferschleim verdrückt hatten, ging es los, die letzten Kilometer Richtung Kopenhagen. unser Weg schlängelt sich vorbei an familiengerechten Neubauten, etlichen Kindergärten und Schulen. In der Stadt angekommen versuchten wir erst mal eine klassische TouristeiInformationsstelle zu finden.